Herzlich willkommen am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Gundelfingen

Wir sind ein allgemein bildendes Gymnasium mit einem naturwissenschaftlichen, einem sprachlichen und einem Musikprofil.

Naturwissenschaftliches Profil

Sprachliches Profil

Musik Profil

 

 

 

 

 

 

AKTUELLE MELDUNGEN

SchulhockASG-Schulhock 2018

Unser traditioneller Schulhock findet am Donnerstag vor den Sommerferien (19.07.2018) in gewohnt ausgelassener Atmosphäre von 18:00 bis 23:00 Uhr auf dem Schulhof statt. Die gesamte Schulgemeinschaft ist herzlich eingeladen!
Die fünften Klassen werden wieder ein schmackhaftes Salat- und Dessertbuffet anbieten. Bitte bringen Sie – wie in den Vorjahren auch – Ihr Geschirr und Besteck selbst mit. Zusätzlich zu den kulinarischen erwarten uns auch musikalische Leckerbissen...

Liebe Eltern, wie jedes Jahr ist für den Schulhock die Mithilfe von uns Eltern gefragt. Die Klassenstufen sind dabei für einzelne Dienstarten eingeteilt. Pro Dienst und Stunde wird jeweils ein Eltern-Mitarbeiter benötigt. Bitte tragen Sie sich hier in die Einsatzliste ein: Einsatzliste Schulhock 2018. Ihr Elternbeirat

 

Abitur2018 IconAbitur 2018

Die 76 Abiturientinnen und Abiturienten des Albert-Schweitzer-Gymnasiums haben mit insgesamt überdurchschnittlichen Leistungen ihr Abitur bestanden. 13 Schülerinnen und Schüler dieses Jahrgangs schafften im Abitur einen Durchschnitt von 1,5 oder besser, drei davon sogar einen Durchschnitt von 1,0. Am Samstag, dem 30. Juni 2018, fand die feierliche Abschiedsfeier im Bad Krozinger Kurhaus statt (zum Gruppenfoto).
Allen Abiturientinnen und Abiturienten unseren herzlichen Glückwunsch und unsere besten Wünsche für den weiteren Lebensweg!
Lesen Sie zur Abiturfeier den Bericht in der Badischen Zeitung vom 02.07.2018 „Seid aktiv, kritisch und mutig".

 

24h Lauf 2018 Icon2. Platz für das ASG beim 24-Stunden-Lauf 2018

Trotz schlechter Vorzeichen, da der 24h-Lauf ausgerechnet am Tag des Abiballs stattfand, nahm das ASG auch dieses Jahr wieder erfolgreich am Sponsorenlauf teil (zum Bericht). Der 24h-Lauf begann am Samstag, 30.06.2018, um 16.00 Uhr und ging bis zum darauf folgenden Tag um 16.00 Uhr. Mit nur 4 Runden Rückstand auf den Gewinner landeten wir mit 935 Runden auf dem 2. Platz (zum Gruppenfoto)! Wir freuen uns, im nächsten Jahr wieder teilzunehmen und den Kampf um den ersten Platz aufzunehmen und dabei noch mehr Geld für Projekte spenden zu können!
Lesen Sie zum diesjährigen 24h-Lauf auch den Bericht in der Badischen Zeitung vom 02.07.2018 "Beim 24-Stunden-Lauf im Seepark liefen die Teilnehmer fast 25 000 Runden".

 

EuleEinladung zur Preisverleihung von Schreibweisen

Literarische Talente gibt es am ASG genug, wenn man nach der Menge und Vielfalt der eingereichten Beiträge in diesem Schuljahr geht. Welche Texte haben die Jury überzeugt? Wer hat gewonnen?
Dieses Geheimnis wird am Mittwoch, den 04.07.2018 um 19.00 Uhr im Foyer gelüftet.
Die besten Texte werden vorgelesen, die K1 macht Musik. Ein "cross-over" Abend, zu dem alle herzlich eingeladen sind und den man sich nicht entgehen lassen sollte.
Eintritt (nicht nur für Leseratten) frei.

 

FelsendomVortrag: „Innenansichten aus der Krisenregion Israel - Palästina“

Am Montag, 02.07.2018 um 19.30 berichten Schüler und Schülerinnen des Seminarkurses Nahost über ihre Nahostreise (zur Einladung). Der bebilderte Bericht findet im Neubau des Albert-Schweitzer-Gymnasiums statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

 

Abschiedskonzert Icon"Abschieds"-KONZERT des Musikkurses K2

„Sag beim Abschied leise Servus“ – oder auch gerne etwas lauter... Am Montag, den 18.06.18 fand das Abschiedskonzert des diesjährigen Musikkurses in der Aula des Albert-Schweitzer-Gymnasium statt. Solistisch, kammermusikalisch und im Ensemble erklangen laute und leise, klassische und jazzige, „fremde“ und „eigene“ Werke (zum Plakat).
Lesen Sie hierzu den Bericht in der Badischen Zeitung vom 21.06.2018 "Es macht so viel Spaß, mit Schülern zu arbeiten".

 

Welt Icon

Basar-Erlös in Höhe von 3344 Euro für das Oberstufen-Internat in Kivoga überwiesen

„Unterwegs nach Afrika“ lautete das Motto des diesjährigen Frühjahrsbasars - ein großes und buntes Fest mit zahlreichen Köstlichkeiten, spannenden Spielen und eindrucksvollen Aufführungen. Wir, der AK Eine Welt, freuen uns sehr darüber, dass wir vor Kurzem den Basar-Erlös von 3344 Euro an unsere Partnerorganisation Project Human Aid (pha) überweisen konnten, der direkt in den Ausbau eines Oberstufen-Internats in Kivoga (Burundi) fließen wird. Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen Mitwirkenden für das tolle Engagement und bei allen BesucherInnen recht herzlich bedanken. Nähere Informationen zum diesjährigen Frühjahrsbasar finden sie hier.

 

Austausch Palästina IconGäste aus Beit Sahour am Albert-Schweitzer-Gymnasium

13 SchülerInnen und drei LehrerInnen der Evangelisch-Lutherischen-Schule (ELS) aus Beit Sahour/Palästinensische Autonomie Bethlehem besuchen vom 24.6.-3.7.2018 das ASG. Nachdem die SchülerInnen des Seminarkurses Nahostkonflikt in den letzten Jahren schon in Beit Sahour zu Gast waren, findet der Gegenbesuch der palästinensischen SchülerInnen zum ersten Mal statt.
Lesen Sie hierzu auch den Bericht in der von Haus zu Haus vom 28.06.2018 "Kommt eine weitere Schulpatenschaft?".

 

Bolivien IconNachlese: BRÜCKEN – BAUEN – BOLIVIEN

In der Juni-Ausgabe des Newsletters unserer ehemaligen Partnerorganisation, der Fundación Cristo Vive Europa, ist ein von Robert Lenhard (10b) verfasster Bericht über das Projekt ‚Brücken – Bauen – Bolivien‘ erschienen. Der Bericht beschreibt die Erlebnisse, Eindrücke und Erfahrungen der fünf SchülerInnen, die im letzten August gemeinsam mit Ingrid Kristinus und Manuel van der Meijden vier Wochen in unserem ehemaligen Partnerprojekt in Chocaya zu Gast waren. Lesen Sie selbst.
Weitere Informationen zur Bolivien-Reise und dem Begegnungsprojekt finden Sie auch hier.

 

Cajonworkshop IconMusiCasa - ein Musikprojekt der besonderen Art

am 14. und 15. Juni haben zehn Jugendliche vom ASG mit viel Spaß Cajónes, sogenannte Kistentrommeln, im Tandem gebaut und dann zusammen gespielt (zum Foto). Geleitet wurde dieser Workshopt von Dimeon Oehlsen und Sophia Kind, die sich als Studenten der Musikhochschule bei MusiCasa engagieren. MusiCasa ist ein Integrationsprojekt, das durch das gemeinsame Musizieren Jugendliche aus allen Kulturkreisen, vor allem Jugendliche mit Flucht- und Migrationserfahrung, miteinander verbinden möchte.
Die Schülertandems, die teilgenommen haben, verbindet bereits eine andere besondere Aufgabe: jeweils ein Jugendlicher aus den höheren Jahrgangsstufen ist dieses Schuljahr Bildungspate oder Bildungspatin eines neu zugewanderten Schülers oder einer Schülerin aus Syrien, Kuba oder dem Irak. Bei wöchentlichen Treffen unterstützen die Bildungspaten die Schüler beim schwierigen Übergang von der Vorbereitungsklasse (VKL) in die Regelklasse. Das gemeinsame Lernen, aber auch der persönlich Kontakt haben dazu beigetragen, dass die Jugendlichen im Übergang Erfolge erlebt haben und sich an unserer Schule wohler fühlen. Wir sagen Jonathan Dunkel, Sara Störzel, Abu Imran, Mia Kling und Ines Gebhard tausend Dank für dieses ehrenamtliche Engagement!
Lesen Sie hierzu auch die Artikel in der Badischen Zeitung vom 18.06.2018 "Musik als gemeinsame Sprache" und in der von Haus zu Haus vom 21.06.2018 "Gemeinsam musizieren verbindet".

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Aktuelle Termine

19 Jul 2018
17:00 Uhr - 17:45 Uhr
Treffen der neuen Fünftklässler mit ihren Eltern im Rondell (Br, Mg)
19 Jul 2018
18:00 Uhr - 23:00 Uhr
Schulhock (Wa, Kö)
25 Jul 2018
08:00 Uhr - 08:30 Uhr
Schulgottesdienst in der ev. Kirche
26 Jul 2018
Sommerferien
11 Sep 2018
17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Einschulung der Fünftklässler
Zum Seitenanfang